Ein herzliches Willkommen!
Zunächst möchte ich mich gerne vorstellen, mein Name ist Madita, ich bin 33 Jahre alt und blogge nunmehr seit mehr als 3 Jahren. Durch meinen Sohn ist der Blog in letzter Zeit sehr stiefmütterlich behandelt worden, doch dies wird sich nun wieder ändern.

Ich werde euch über die neusten Make-Up Trends, Pflegeprodukte und Schönheitsrituale auf dem Laufenden halten, meine Tipps und Tricks mit euch teilen und Empfehlungen aussprechen!

Ich freue mich auf eure Kommentare und einen regen Austausch auch auf meiner Facebook-Seite!

Sonntag, 20. März 2011

Wimpern bis zu den Sternen - meine Wimpernverlängerung und -verdichtung!

Meine lieben Beauties,

am Wochenende war ich auf der Beauty und hatte das Glück einer Freundin (danke Nina!!!) als Modell zur Verfügung stehen zu dürfen ;) Sie hat mir meine Wimpern verlängert und verdichtet und ich bin soooo begeistert!

So sahen meine Wimpern vor der Verlängerung aus:



Zu meinem Glück waren sie immer schon recht voll und auch relativ lang, aber wir Frauen wissen ja, mehr geht immer :)


Vor Ort gab es zwei Arten von Einzelwimpern, die man sich aussuchen konnte: Mink-Wimpern, eine Nerz-Art (nein, keine echten Tierhaare) und Seidenwimpern. Ich habe mich für die Mink entschieden, da sie etwas glossiger und dicker wirken und somit schon ohne tuschen den perfekten Drama-Effekt erzielen :) Außerdem gibt es sie von 8mm bis 14mm in verschiedenen Krümmungen! Da meine Naturwimpern schon ca. 11mm hatten, hat Nina sie auf 13mm außen und nach innen etwas kleiner werdend verlängert und eine B-Krümmung genommen. Das Verfahren ist ganz schöne Kleinarbeit, auf eine eigene Einzelwimper wird dann die Extension appliziert! Und das mit ca. 120-150 Stück pro Auge!!! Für eine solche Verlängerung sollte man schon ca. 2 Stunden Zeit einrechnen, dafür hat man jedoch ein super natürliches Ergebnis, es sieht eben gar nicht wie aufgeklebt aus:






Herrlich oder??? Und das ganz ohne Tuschen :) Dadurch dass verschiedene Längen genommen werden und sie ebenfalls nicht alle exakt gerade aufgesetzt werden, sieht es wirklich aus wie die eigenen - natürlich nur länger und schöner!

Tja, ich wollte gestern abend dann mal testen wie das ganze mit Mascara aussieht und hier das Ergebnis:




Mega oder??? Ich könnt die ganze Zeit nur meine Augen anstarren und werde sie mir auf jeden Fall immer Auffüllen lassen! Dies ist übrigens alle 3-4 Wochen empfehlenswert, da das natürliche Wimpernwachstum 6-8 Wochen dauert und manche natürlich schon näher am Ausfallen sind als andere. Auf jeden Fall ist mir dieses Verfahren mit Einzelapplikation lieber als so Büschelchen die andere vllt günstiger anbringen (dauert ja auch viel kürzer), aber wenn ein Büschel ausfällt hat man direkt eine große Lücke und das sieht halt auch unschön aus. Außerdem kann die eigene Wimper das Gewicht eines Büschels oftmals gar nicht halten und kippt dann - auch sehr unschön! Von der Pflege her muss man sich nur merken, dass man eine Mascara auf Wasserbasis verwendet und auf keinen Fall mit Öl-haltigen Produkten abschminkt! That's it ;) 

Zu den Kosten: das ist wohl wirklich Kosmetikstudio-abhängig, in dem in Gladbeck kostet es ca. 160 Euro für die erste Behandlung und für das Auffüllen ca. 50-60 Euro. 

Nähere Informationen findet ihr bei CleanCos


Kommentare:

  1. Boah das sieht super aus! Wie künstliche Wimpern, allerdings ohne künstlich auszuehen :D Versteh dich, warum du dauernd deine Augen ansiehst :)

    AntwortenLöschen
  2. Wow, solche Wimpern hätte ich auch So viel Geld würde ich allerdings nicht dafür ausgeben...also muss ich wohl weiter mit meinen natürlichen Wimpern leben :-D.
    Sieht aber auf jeden Fall richtig gut aus!

    AntwortenLöschen
  3. Echt hammerschön! Schade, dass das so unverschämt teuer ist :(

    AntwortenLöschen
  4. Danke für eure lieben Kommentare, ich bin kann mich auch kaum vom Anblick lösen ;))

    Als ich gehört habe, wie teuer es ist, fand ich es auch ganz schön krass, nur jetzt nachdem ich weiß wieviel Arbeit darin steckt, dass wirklich jede Wimper einzeln aufgetragen wird und das so eine krasse Kleinstarbeit ist und eine Kosmetikerin max. 3 am Tag machen kann, da man volle Konzentration braucht, kann ich den Preis irgendwo verstehen, das ist halt nicht ein kurzes Aufkleben, sondern echte Maßarbeit ;) Und mir ist es das auch in Zukunft wert... so viele Mascaras die ich schon getestet habe und nie hatte ich ein mörderisches Ergebnis... ich finds einfach wunderbar :D

    AntwortenLöschen
  5. ist schon ein heftiger Preis...aber sieht wirklich schön aus und so natürlich!

    AntwortenLöschen
  6. Es ist einfach ganz toll gelungen! Ich durfte es ja persönlich bewundern. Ich bin ganz arg neidisch. Wunderschön. Und damit hätte sich die "Suche nach der perfekten Mascara" doch eigentlich auch erledigt.

    AntwortenLöschen
  7. WOW! Das ist ja echt unglaublich schön geworden :)
    Echt toll! :)

    AntwortenLöschen
  8. Oh, das sieht ja soooo toll aus!!! Bin ja selber ein Fan von Wimpernverlängerungen und lasse das nun schon seit fast 2 Jahren regelmäßig machen:-)

    Ganz liebe Grüße
    Flausenfee

    AntwortenLöschen
  9. wo genau in Gladbeck hast du das machen lassen ? :-)

    AntwortenLöschen