Ein herzliches Willkommen!
Zunächst möchte ich mich gerne vorstellen, mein Name ist Madita, ich bin 33 Jahre alt und blogge nunmehr seit mehr als 3 Jahren. Durch meinen Sohn ist der Blog in letzter Zeit sehr stiefmütterlich behandelt worden, doch dies wird sich nun wieder ändern.

Ich werde euch über die neusten Make-Up Trends, Pflegeprodukte und Schönheitsrituale auf dem Laufenden halten, meine Tipps und Tricks mit euch teilen und Empfehlungen aussprechen!

Ich freue mich auf eure Kommentare und einen regen Austausch auch auf meiner Facebook-Seite!

Mittwoch, 16. März 2011

Große Poren? ADE! Mein persönliches Wundermittel von Benefit :)

Meine lieben Beauties, 

ihr werdet wohl schon festgestellt haben, dass ich leider recht große Poren habe - die ich wirklich wirklich verfluche! Ich wünschte ich hätte so tolle Porzellan-Haut wie manch anderer, aber leider kann man an den Poren an sich ja nicht so wirklich viel ändern :( 



Übel nicht? :/ Das ist die ungeschminkte Wahrheit 

Eine Freundin hat mir dann kürzlich ein "Wundermittelchen" von Benefit empfohlen. Natürlich war ich mehr als skeptisch, doch ich habe es mal bei ihr ausprobiert und war von dem Effekt mehr als begeistert! Die Poren wirken DEUTLICH kleiner und das Hautbild insgesamt ebenmäßiger...

Diese 20 ml Tube kostet rund 32 Euro, sicher kein Schnäppchen, aber man braucht wirklich nur ein winziges Bisschen und kommt damit für das ganze Gesicht zurecht. Die Haut fühlt sich an wie Seide :) Und es ist Ölfrei und fettet nicht! Also auch für Mischhaut wie meine gut geeignet. Ich habe das Produkt mit einem Douglas-Gutschein über 5 Euro komibiniert und somit "nur" 27 Euro bezahlt :)



Und hier das Ergebnis: (bitte beachtet, dass ich immer noch ungeschminkt bin und das Produkt deckt nur ganz ganz leicht, ich nutze darunter oder darüber - die Reihenfolge ist tatsächlich egal - eine Foundation)



Kommentare:

  1. Ich kenn das mit den Poren. Vielleicht lege ich mir das auch mal zu :)

    AntwortenLöschen
  2. Ist doch auch blöde :( Ich beneide wirklich jeden, der dieses Prob nicht hat.

    Gott sei dank lässt sich ja etwas tricksen ;) Und 2 Freundinnen sind auch schon begeistert, sowas spricht sich ja rum :)

    AntwortenLöschen
  3. Hallo!
    Es gibt schon seit längerem von L'Oreal STUDIO SECRETS "hautbildverfeinernde und ultra-glättende Basis" kostet bei dm um 16-17 Euro.

    Ich benutze es selbst, es ist wie der Weichzeichner für die Haut.

    Infos: http://www.loreal-paris.de/make-up/studio-secrets/ultra-glaettende-basis.aspx

    LG Sarah :)

    AntwortenLöschen
  4. Wow, man sieht tatsächlich einen Unterschied. Ich kannte bisher ein Produkt von Shiseido, kostet aber zwischen 60 und 80 Euro, wenn ich mich recht erinner. Da ist deins ein Schnäppchen ;)

    AntwortenLöschen
  5. Supi, danke für den Tipp, ich werd mir das Produkt von L'Oreal dann auch unbedingt mal anschauen, ich bin ja immer froh, wenn mir jemand eine persönliche Empfehlung gibt ;)

    Nessa: Also 60-80 Euro fänd ich schon ganz schön heftig, da ist meins ja wirklich ein Schnäppchen - und selbst das kam mir noch recht teuer vor ;) Aber da ich es täglich nutze und man so wenig verbraucht ist es eine super Investition :)

    AntwortenLöschen
  6. Die Base von Loreal kann ich auch wärmstens empfehlen.
    LG An

    AntwortenLöschen
  7. Ich hab darüber auch was im Internet gelesen, aber die ganzen Crèmes, die die Haut verfeinern sollen, sind voll mit Silikonen. Da steh ich lieber zu meinen Poren. :)

    AntwortenLöschen
  8. interessant, deine Fotos zu sehen, denn von Versprechungen über sowas lasse ich mich nicht überzeugen.
    Gerade bei einem Produkt, das doch schon einen Preis über der Schmerzgrenze hat, wenn es ein Experiment ist, ob es funktioniert.
    Füllt das einfach nur die Poren auf? Anders könnte ich mir das nicht vorstellen. Aber wenns funktioniert.. ich werds mir auch mal ansehen, denn ich hab auch solche Poren. Wär toll, wenns funktioniert.

    Liebe Grüße!
    Moni
    P.S. hast du Lust, bei meiner Verlosung mitzumachen?? http://bit.ly/ie0Dle

    AntwortenLöschen
  9. WOW ist sozusagen sowas wie eine Base ? ich habe zur zeit immer die von loreal gentutzt :) wenn die alle ist werd ich mir diese mal anschauen :)

    liebe grüße

    AntwortenLöschen
  10. Wow, vielen Dank für eure ganzen Rückmeldungen :)

    Ja, es sind Silkone enthalten, ich habe damit nicht so ein großes Problem, aber ich denke, dass es da natürlich ganz unterschiedliche Auffassungen gibt ;)

    Ich denke, dass es wie eine Art Auffüller wirkt, die Poren werden "weichgezeichnet" und man erhält wirklich eine mega zarte Hautpartie.

    Jessyyy, ob du es als Base oder über dem Make-Up oder ohne Make-Up nutzt, sei dir überlassen, mit dem Balsam geht echt alles :D Also ich nutze ihn oft über der Foundation ;)

    AntwortenLöschen
  11. noch ne kurze zwischenfrage:
    du neigst anscheinend zwar zu großen Poren, aber wie sieht es mit unreiner haut aus? ich hab ja das "glück" - acne vulgaris zu haben. mittlerweile e schon nur noch leicht. aber trotzdem. die pickel sind da.. und kommen auch immer und ständig wieder.
    ich muss da also immer sehr aufpassen, was ich auf meine Haut schmier (make up u Rouge mag sie nicht -> attackiert dann mit pickel!!)

    kannst du oder jemand anders mir sagen - ob diese creme (oder zb. die von l*oreal) auch was für so pickel-haut ist?? (nicht fettend + nicht ölig - ist ja schon mal grundvoraussetzung.. aber wie ist das mit den silikonen??)

    danke für di info :)

    AntwortenLöschen
  12. Liebe Pia,

    also ich neige auch zu unreiner Haut und habe früher mit starker Acne und Zystenbildung im Gesicht gekämpft... Heute habe ich dank einigen wirklich guten Produkten vom Hautarzt nur noch ab und an ein Pickelchen, aber natürlich kommt es da auch auf die richtige Pflege an ;)

    Dieser Balsam enthält Silikone, aber ist vollkommen ölfrei. Meine Haut verträgt ihn gut, ich habe kein Pickelchen mehr als normal und auch die Poren werden nicht verstopft. Wichtig ist natürlich die Reiningung morgens und abends, nimm auf jeden Fall ein Waschgel und danach noch ein Tonic, das bewirkt schon Wunder :)

    AntwortenLöschen
  13. Liebe Madita;

    danke für den Tipp.
    hab gerade clinique für mich entdeckt. inkl. waschgel, tonic, hautgel. und das tonic tu ich auf ein kosmetikschwämmchen drauf (nicht auf einen wattepad) weil mir gesagt wurde, dass man damit auch wirklich jeden "Dreck" aus den Poren bekommt..

    aba in diesem Falle.. werde ich diesen Balsam echt mal ausprobieren!! :)

    lg Pia

    AntwortenLöschen
  14. Jaaaa Clinique ist auch super, habe auch das 3-Phasen-Set und auch die Foundation von Clinique, ist einfach das beste für "Problemhaut"
    Und danke für den Tip mit dem Kosmetikschwämmchen... dachte aus hygenischen Gründen sollte man Wattepads nehmen ;)

    AntwortenLöschen
  15. gut auswaschen muss man das schwämmchen dann schon, das stimmt.. aber das trocknet dann komplett aus - innerhalb kürzester zeit und dann kann anscheinend bakterium etc. ned gut damit umgehen :P

    http://www.friseurgrosshandel-koeln.de/eshop/images/ca733025.jpg ich hab mir di besorgt.. hats im dm gegeben..

    angeblich würde ein wattepad durch di glatte oberfläche den "schmutz" nur rumschieben..
    obs stimmt.. weiß i ned. aba i find, dass sich das schwämmchen toll anfühlt

    AntwortenLöschen
  16. Also ich finde die 3 Phasenpflege von Clinique eher ungut bei einer empfindlichen Haut wie deiner. Hast du mal überlegt was gegen die leichte Rosacea bzw. die Äderchen zu machen? Vielleicht solltest du lieber mal in der Apotheke schauen anstatt dir alles aufs Gesicht zu schmieren was du bekommst... Ist nur ein Tip.

    AntwortenLöschen
  17. Liebe Alena,

    danke für dein Feedback, ich weiß jedoch nicht, woher du zu wissen meinst, was ich mir ins Gesicht "schmiere". Proben und neue Produkte werden immer auf dem Handrücken oder an unproblematischen Stellen getestet, ich belaste meine Haut nicht mit einem ständigen Wechsel. Außerdem habe ich keine empfindliche Haut, ich weiß nicht woher du diese Information nimmst. Die Äderchehn liegen am leider schlechten Bindegewebe, meine Kosmetikerin rät mir hier zu wenig Saunagängen oder solchen Dingen, ein Allheilmittel wüsste ich hierfür nicht, du etwa? Ansonsten hat mein Papa diese Äderchen leider auch...
    Und zu der 3-Phasen-Pflege, es gibt 4 verschiedene Stufen für die unterschiedlichen Hauttypen, ich denke nicht, dass du da pauschalisieren kannst. Das ist dann mein Tipp ;)

    AntwortenLöschen
  18. hihi - madita. du hast mir da grad aus der Seele gesprochen...

    bist e noch sehr ruhig und nett geblieben.
    mich ärgern diese "anonymen" (= andere, die selbst keinen blog haben, in denen man über sie selbst etwas in erfahrung bringen könnte) posts, die eher beleidigend als nützlich sind total.

    AntwortenLöschen
  19. Also ich bin ja grundsätzlich super dankbar für jeden Tipp oder auch konstruktive Kritik, aber manchmal frage ich mich, woher die Personen Dinge über mich wissen, die gar nicht stimmen und dann Hinweise geben, die weder Hand noch Fuß haben... Aber da merkt man dann halt, ob es eine qualifizierte Aussage ist oder nicht ;) Und ärgern lohnt sich nicht - dann dürfte ich nicht bloggen :)

    AntwortenLöschen
  20. ABER HALLO - DAS nenn ich mal einen Unterschied. Hab leider dasselbe Problem, aber da werde ich doch glatt Benefit mal ausprobieren.

    AntwortenLöschen
  21. Ihr müsst mal diese Creme bei www.codecheck.info eingeben, da steht wirklich nichts gutes über diese Gesichtscreme!!

    AntwortenLöschen