Ein herzliches Willkommen!
Zunächst möchte ich mich gerne vorstellen, mein Name ist Madita, ich bin 33 Jahre alt und blogge nunmehr seit mehr als 3 Jahren. Durch meinen Sohn ist der Blog in letzter Zeit sehr stiefmütterlich behandelt worden, doch dies wird sich nun wieder ändern.

Ich werde euch über die neusten Make-Up Trends, Pflegeprodukte und Schönheitsrituale auf dem Laufenden halten, meine Tipps und Tricks mit euch teilen und Empfehlungen aussprechen!

Ich freue mich auf eure Kommentare und einen regen Austausch auch auf meiner Facebook-Seite!

Dienstag, 11. Dezember 2012

Review Philips ProCare Airstyler

Meine lieben Beauties, 

ich gehöre zu den Menschen, die aussehen wie in die Steckdose gepackt, wenn sie ihre Haare nicht föhnen oder stylen. Bei mir funktioniert "an der Luft trocknen" einfach nicht, dann sind die Haare fizzig, strohig und einfach von der Struktur her nicht schön. Außerdem habe ich auch noch mit leichten Wellen zu kämpfen, die vielleicht schön wären, wenn sie gleichmäßig wären - sind sie aber nicht! Glatt, wellig, eigensinnig - so würde ich meine lange Mähne beschreiben. 

Natürlich bin ich dann immer auf der Suche nach möglichst einfachen und haarschonenden Stylingmöglichkeiten. Philips hat jetzt kürzlich den neuen ProCare Airstyler lanciert, mit dem Haarschäden auf mehreren Ebenen vermieden werden und der die Haare glänzender und seidiger macht - und das sind sie in der Tat schon ;) 


Die Verpackung ist komischerweise etwas "retro" und wenig modern. Obwohl das Produkt selbst dagegen mega stylisch ist. Da könnte man noch was dran machen - man schmeißt den Umkarton zwar später weg, aber ich würde allein wegen der äußerlichen Farbgebung und dem Modell nicht darauf anspringen ;)





Der Airstyler kommt mit insgesamt 5 Aufsätzen im schicken Design daher: lila-grau-schwarz, genau mein Geschmack. 



Der für mich persönlich wichtigste Aufsatz ist die große (Paddel-) Bürste: wo ich sonst immer mit Paddelbürste und Föhn gleichzeitig hantieren musste, kann ich das jetzt geschmeidig mit dem Styler machen. Die Haare werden glatt und seidig, das ganze geht super easy von der Hand. Der Styler wird auch nicht zu heiß und das ganze geht dennoch recht fix! Der Aufsatz ist zwar etwas kleiner als meine Paddelbürste, das tut der ganzen Sache aber keinerlei Abbruch!


 
Welchen Aufsatz ich auch sofort lieb gewonnen habe: die Bürste mit einziehbaren Bürstenreihen: so kann man ohne ziepen und vertusseln Wellen und Locken formen - super Erfindung!




Außerdem gibt es noch diese Thermo-Bürste für glatte Haare oder Wellen: 


Sowie diesen präzisen Aufsatz (ein bissl schaut er aus wie ein Handstaubsauger gell? - nur in schön) 


...und diese gefährlich wirkende Tool um Volumen in den Ansatz zu zaubern - und auch das klappt echt prima! Das sogar ohne Schaum und Haarspray :)


Hier noch einmal im Überblick, was Philips über den Airstyler sagt: 

Schön gestylte Haare
 
• 1000 W für wunderschöne Ergebnisse
• Thermo-Bürste (38 mm) für glattes Haar
• Bürste mit einziehbaren Bürstenreihen für einfache Locken
• Schmale Stylingdüse für gezielten Luftstrom
• Volumenbürste für mehr Volumen vom Ansatz an
• Breite Bürste zum Glätten für natürlich glatte Looks
• Drei flexible Einstellungen für mehr Kontrolle


Weniger Haarschäden


• Mehr Pflege dank Ionisierungsfunktion für glänzendes, glattes Haar
• Keramikbeschichtete Bürsten für mehr Pflege
• Weniger Überhitzung dank Even Heat Distribution-Technologie
• Optimale Trockentemperatur dank ThermoProtect Temperatur
• Kaltluftstufe für schonendes Trocknen


Fazit: der Airstyler hat mich auf jeden Fall super unterstützt und ich würde ihn auf jeden Fall weiterempfehlen. Der Preis ist mit ca. 65 Euro UVP (auf Amazon bereits für 55 Euro gesichtet) viel günstiger als gedacht. Das Aufstecken der einzelnen Aufsätze ist etwas hakend, aber daran gewöhnt man sich schnell. Die Haare sind gepflegt, glänzen und wirken nicht geschädigt. Auf jeden Fall zu empfehlen!

Kommentare:

  1. Das Gerät hab ich ja noch nie gesehen. Hört sich aber vielversprechend an. Und der Preis ist eigentlich auch super (für ein Philips-Gerät mit sooo vielen Aufsätzen!). Ich glaub, das muss ich mir auch mal besorgen oder noch kurzfristig zu Weihnachten wünschen ;-)

    Ach ja, ich hab grad bei mir auf dem Blog ein Gewinnspiel gestartet. Läuft nur bis morgen. Zu gewinnen gibts MyParfum-Gutscheine. Würde mich freuen, wenn du vorbei schaust oder das Gewinnspiel teilen würdest ;-)

    http://www.testmaedel.blogspot.de/2012/12/gewinne-ein-weihnachtsgeschenk-von-my.html#more

    Liebe Grüße

    AntwortenLöschen
  2. Hmm... Das Problem hab ich auch ... Doof das ich erst gerade von rowenta was gekauft habe .... Grr

    AntwortenLöschen