Ein herzliches Willkommen!
Zunächst möchte ich mich gerne vorstellen, mein Name ist Madita, ich bin 33 Jahre alt und blogge nunmehr seit mehr als 3 Jahren. Durch meinen Sohn ist der Blog in letzter Zeit sehr stiefmütterlich behandelt worden, doch dies wird sich nun wieder ändern.

Ich werde euch über die neusten Make-Up Trends, Pflegeprodukte und Schönheitsrituale auf dem Laufenden halten, meine Tipps und Tricks mit euch teilen und Empfehlungen aussprechen!

Ich freue mich auf eure Kommentare und einen regen Austausch auch auf meiner Facebook-Seite!

Dienstag, 4. September 2012

Vorstellung Guerlain La petite robe noire

Meine lieben Beauties, 

kennt ihr das? Ihr seht einen Parfumflakon und wisst, dass ihr genau dieses Parfum unbedingt probieren müsst? Mir ging es so, nachdem ich im Internet den neuen Duft "La petite robe noire" von Guerlain gesehen habe. Elegant, außergewöhnlich, weiblich - Attribute, die mich direkt ansprechen!


Und dazu möchte ich euch eine Geschichte präsentieren, die sich wie ein Märchen anhört, aber keines ist: 

Ich bin LA PETITE ROBE NOIRE,
Wenn Sie mir schon einmal begegnet sind, haben Sie mich BESTIMMT NICHT VERGESSEN.


PARIS ist mein Revier...
Wenn ich unbekümmert durch die Stadt streife, zieht mein beschwingter Schritt alle Blicke auf sich.
Meine Absätze klappern schallend, meine Blicke verwirren, mein
vielversprechendes Lächeln und mein Duft lassen die Herzen unweigerlich
höher schlagen!
Tja, ich habe so einiges zu bieten. Sie brauchen nur einmal mein Parfum
einzuatmen. Sobald Sie mir begegnen, erwischt es Sie, und schon gehen Sie in
die magische Falle. Das ist meine unvergessliche Signatur, mein unfehlbarer
Magnet für Männer.


Ich bin in einer ROSE geboren...
vor ZWEI JAHREN in den Exklusiv-Boutiquen von Guerlain, einem wahren
Duftlabor, in dem ich mit begeisterter Hingabe kultiviert wurde.
Offen gesagt, mein Erfolg war so durchschlagend, dass ich nun in einer neuen – noch verführerischen – Variante auftrete, um mich in allen Parfümerien der Welt zu präsentieren.
Mein Triumph kommt nicht von ungefähr: Er ist die Fortsetzung einer
Familientradition, von der Wiege bis zum internationalen Debüt. Schon Jacques Guerlain nutzte sein Geschäft an den Champs-Elysées als Experimentier-Atelier. In diesem wahren Duftlabor testete er seine Parfumideen stillschweigend an seinen Kundinnen, bevor er sie einem größeren Verehrerkreis bereitstellte.
 

SCHICKWALSWENDE...
Ich muss Ihnen ein Geständnis machen. Thierry, der Exklusiv-Parfumkreateur
von Guerlain, hat sich unsterblich in mich verliebt. Diese leidenschaftliche
Liebe hat mich regelrecht aufblühen lassen. Er hat mich veredelt, vervollkommnet und mit dem legendären Guerlinade-Akkord meiner Vorgänger
ausgestattet. Guerlinade, ein sofort identifizierbarer, schwindelerregender
Cocktail aus den Lieblingsduftstoffen von Guerlain – Tonkabohne, Vanille, Iris
und brillantes Patschuli – der Ihnen die Sinne raubt. Entdecken Sie mich, ich bin frischer und strahlender, exquisiter und subtiler denn je. Die Quintessenz Pariser Couture-Chics, das Nonplusultra sinnlicher Finesse!
 

Ein VERLOCKENDER Duft...
Mein Duft ist eine perfekte Komposition mit klaren Linien, im
charakteristischen Stil des Hauses Guerlain, wie ein Haute Couture-
Kleiderschnitt. Das schlicht-elegante Grundmuster besteht aus nur drei
Komponenten, die durch kühne, extrem hohe Konzentrationen wunderbar
akzentuiert werden: Süßholz, Patschuli und Rose. Diese Juwelen hat Thierry
Wasser im Laufe seiner Reisen aufgespürt. Mein Pygmalion ist nämlich ein
großer Duftentdecker und eine talentierte „Nase“ mit einem Hang zum
Alchimisten.
So spiele ich meine Reize nun in einer anderen Tonart aus. Noch sinnlicher,
verwegen, offenherzig, unerhört rassig. Meinen Duft erlebt man hautnah, ich bin verlockend zart und süß wie eine Makrone mit Rosenaroma. Hmmmm... zum Anbeißen!


Aus der unwiderstehlichen VERSUCHUNG wird LEIDENSCHAFT...

- Beim ersten Augenzwinkern halten sich Fantasie und Magie die Waage:
schwarze Kirsche, verkörpert durch eine ausgefeilte Kombination aus köstlicher
Mandel, saftigen roten Früchten und frischer, prickelnder Bergamotte.
- Beim zweiten Akt hat die Rose ihren Auftritt, und zwar in Form einer
kostbaren Mischung aus einer frischen, spritzigen Essenz bulgarischer Rosen
und einem lieblich-weichen Absolu aus türkischen Rosen.
- Sodann macht sich die undurchdringliche Verführungskraft von Süßholz und
schwarzem Rauchtee bemerkbar. Die dunkle, kraftvolle, rassige Süßholzwurzel
besticht mit einer etwas trockenen Aniswürze, während die eleganten
geräucherten Lapsang-Teeblätter geradezu ledrige Nuancen hinzufügen.
- Schließlich setzt Sie die alles umhüllende Guerlinade endgültig außer Gefecht.
Mit ihrer tiefgründigen Reife trägt sie erheblich zu meinem Charisma und
meinem geheimnisvollen Charme bei.
Einmal frisch, dann wieder rätselhaft, schelmisch oder auch berauschend... mein Temperament ist feurig und genießerisch zugleich. Lassen Sie sich von mir umgarnen und entdecken Sie immer wieder neue Facetten meines Charmes!


MEIN HAUS ist ein Flakon
Auch mein Glaspalast hat unzählige Reize. Vom ersten Augenblick an fühlt man sich angezogen und möchte ihn zärtlich berühren. Er ist einem sofort vertraut. Kein Wunder: er ist eine getreue Nachbildung des Flakons meiner illustren Vorgänger Mitsouko und L’Heure Bleue... hoch aktuell, und das nach 100 Jahren! Seine elegante Wölbung erkennt man sofort wieder: sinnlich wie die Schultern einer Frau. Und dazu der Verschluss in Form eines umgekehrten
Herzens. Kurz: jedes Detail lädt zum Betasten ein.
Vor seiner kristallklaren Transparenz, deren puderzarte Rosa-Abstufungen in
Schwarz übergehen, zeichnet sich wie ein Scherenschnitt die Silhouette meines kleinen schwarzen Lieblingskleids ab. Entworfen hat es Serge Manseau, auch ein Verehrer von mir: graziös ausgestellter Rock, tiefes Dekolleté, feine Puffärmel... eine Aufforderung zum Tanz!



Erhältlich seit Septermber 2012. (30 ml für ca. 55 Euro, 50 ml für ca. 80 Euro, 100 ml für ca. 112 Euro)

Kommentare:

  1. Hihi, ist ja witzig, dass du heut über genau diesen Duft schreibst! Hab ihn gestern im Douglas getestet und war sehr angetan. Allerdings riecht er in gewisser Hinsicht recht künstlich und ist sicher nicht für jede Frau geeignet. Interessant ist er aber auf jeden Fall! Schnuppern gehen lohnt sich. :-)

    AntwortenLöschen