Ein herzliches Willkommen!
Zunächst möchte ich mich gerne vorstellen, mein Name ist Madita, ich bin 33 Jahre alt und blogge nunmehr seit mehr als 3 Jahren. Durch meinen Sohn ist der Blog in letzter Zeit sehr stiefmütterlich behandelt worden, doch dies wird sich nun wieder ändern.

Ich werde euch über die neusten Make-Up Trends, Pflegeprodukte und Schönheitsrituale auf dem Laufenden halten, meine Tipps und Tricks mit euch teilen und Empfehlungen aussprechen!

Ich freue mich auf eure Kommentare und einen regen Austausch auch auf meiner Facebook-Seite!

Montag, 3. September 2012

Review Lancôme Midnight Roses

Meine lieben Beauties,

hier hatte ich euch bereits die Pressefotos dieser traumhaft schönen und sehr romantischen Herbst-LE von Lancôme präsentiert, doch als ich heute entdeckt habe, dass es die Produkte schon online auf Douglas gibt, wollte ich euch meine Erfahrungen und Swatches nicht länger vorenthalten!

So kamen die ausgewählten Produkte der Herbst-LE "Midnight Roses" bei mir an:



Zunächst habe ich mich natürlich auf das Starprodukt, den Blush/Highlighter "Midnight Roses" gestürzt, der schon auf den PR-Bildern mein Herz in seinen Bann gezogen hatte. Ein edles Design, doch das Highlight liegt natürlich innen: der Highlighter hat eine wunderschöne Rosenprägung und ist für mich damit wieder ein Sammler-Stück. Die Textur ist sehr zart und lässt sich somit super gut im Gesicht verteilen: allerdings ist es für mich definitiv KEIN Blush sondern "nur" ein Highlighter Produkt: es erinnert mich von seiner Konsistenz und auch von der "Farbabgabe" an das Cruel Gardenia Puder, welches so übermäßig gehypt wurde. Hier hat man also die Chance auf ein vergleichbares Produkt, irisierend, schimmernd, strahlend und dies zu einem Preis von ca. 49 Euro. Wer also Fan von dieser Art Highlighter bzw. Weichzeichner ist, der kommt hier voll auf seine Kosten. Ich bin es definitiv ;)








Für die Lippen gibt es in der LE neben wunderschönen Lipglossen auch drei Nuancen des "L'Absolu Rouge Mat". Ich habe die dunkelste Nuance "Rose Sortilège" zum Testen erhalten und war mir erst so gar nicht sicher, ob mir das nicht vieeeel zu dunkel wäre. - ich habe mich getäuscht! Die Nuance kommt deutlich dunkler rüber als sie ist. Im Grunde ist es ein tiefes Himbeerrot. Das Versprechen einer matten Nuance wird nur halb gehalten, für mich ist es kein ganz matter Lippi, eher semi-matt. Das mag auch am pflegenden Aspekt liegen, den man hier eindeutig auf seinen Lippen spürt: glatt und gepflegt/geschmeidig. Von der Textur her kommt er auf jeden Fall an meine Lieblinge ran: ich kann Lippenstifte, die austrocknen nicht leiden und das ist hier auch das Gegenteil :) Mit ca. 30 Euro liegt er preislich im absolut normalen High-End-Bereich!






Nun, wer jetzt aufgepasst hat, fragt sich wohl wo die Bilder des matten Topcoats sind, doch ich möchte euch diesen separat vorstellen, da ich ihn natürlich noch mit einem passend schimmerigen Nagellack ausprobieren möchte ;) Seid also gespannt!

Wenn ich die LE beurteilen sollte: für mich gelungen! Es fehlen zwar Augenprodukte, doch Lancôme hat ja gerade erst ganz wundervolle Mono-Lidschatten auf den Markt gebracht. Außerdem liegt hier eindeutig der Fokus auf den Lippen: sinnlich, gewagt und außergewöhnlich. Der Highlighter gibt den Glow für diesen Look, mir gefällt's!

Kommentare:

  1. Den Lippenstift habe ich auch :-)
    GLG zahnfeee

    AntwortenLöschen
  2. Wow, ist die Farbe des Lippenstiftes toll, genau meine Farbe. Danke für die tolle Produktvorstellung liebe Madita. Wieder mal ein wunderschöner Bericht. Ich liebe deinen Blog

    AntwortenLöschen